Synology NAS: Dateispeicherung und Versionskontrolle

Synology-Drive-Symbol

Dateispeicher- und Versionskontrolleinstellungen für Synology NAS

Wenn Sie Daten auf dem Synology NAS speichern möchten  freigegebenen Ordner Sie müssen einen freigegebenen Ordner auf Ihrem Computer erstellen. Netzlaufwerk Kann montiert und verwendet werden als.

Siehe unten für die Einrichtung des Synology NAS
NAS-Symbol

Synology NAS-Setup

Multifunktions-NAS Synology Diskstation Einrichtungsverfahren Synology NAS installiert SSD/HDD, installiert das Betriebssystem (DSM) und erstellt ein Synology-Konto […]

Erstellen Sie einen freigegebenen Ordner

Wenn Sie Daten auf dem Synology NAS speichern möchten  freigegebenen Ordner Muss erstellt werden.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-052

Beim Erstellen eines neuen freigegebenen Ordners Schalttafel か ら freigegebenen Ordner wählen.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-053

Klicken Sie auf "Erstellen" Assistent zum Erstellen freigegebener Ordner offen.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-055

名 前 Geben Sie bei „Weiter“ den Namen des zu erstellenden Ordners ein.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-056

Wenn Sie den Ordner verschlüsseln müssen Verschlüsseln Sie diesen freigegebenen Ordner Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, und wenn keine Verschlüsselung erforderlich ist, belassen Sie die Standardeinstellung und klicken Sie auf „Weiter“.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-057

Überprüfen Sie die Einstellungen und klicken Sie auf „Weiter“.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-058

Legen Sie für jeden Benutzer die Zugriffsberechtigung für den freigegebenen Ordner fest und klicken Sie auf „Übernehmen“.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-059

Ein freigegebener Ordner wird erstellt.

Sie können die Zugriffsberechtigung des Ordners unter "Bearbeiten" ändern.

Dateistation

Erstellt mit DSM freigegebenen Ordner Beim Betrieb  Dateistation Benutzen.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-060

Sie können Unterordner erstellen/löschen und Dateien hochladen/herunterladen.

Als Netzlaufwerk mounten

Wenn Sie es als Netzlaufwerk auf Ihrem PC einbinden, können Sie Daten direkt speichern und laden.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-061

Windows 10/11 Dateimanager Öffnen undRechner Wählen Sie eine Registerkarte aus Zuweisung von Netzlaufwerken Klicken Sie auf

Netzwerkstandort hinzufügen で はZuweisung von Netzlaufwerken Mit dem gleichen Verfahren wie Ordner Kann hinzugefügt werden.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-062

Assistent zum Zuordnen von NetzlaufwerkenÖffnet, alsoOrdner Der Gerätename des NAS \\ Geben Sie nach ein und klicken Sie auf "Referenz".

Wenn es nicht mit dem Gerätenamen des NAS geöffnet wird, geben Sie nach \\ die IP-Adresse des NAS ein.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-063

Es erkennt das NAS im Netzwerk, klicken Sie also, um es zu erweitern.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-064

Geben Sie die Anmeldeinformationen für das NAS ein undMerken Sie sich Ihre Zugangsdaten Aktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie auf "OK".

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-067

Wählen Sie den Ordner aus, den Sie als Netzlaufwerk bereitstellen möchten, und klicken Sie auf OK.

Sie können auch Unterordner im freigegebenen Ordner auswählen.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-068

Schließen Sie den Assistenten mit „Fertig“.

Anmeldung manchmal neu verbinden Wenn diese Option aktiviert ist, wird sie beim Windows-Start automatisch mit den gespeicherten Anmeldeinformationen bereitgestellt.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-069

Der gemountete freigegebene Ordner kann wie ein lokales Laufwerk betrieben werden.

Synology Drive und Versionskontrolle

Wenn Sie es als Netzlaufwerk einbinden, bearbeiten Sie die Daten direkt auf dem NAS.Synology Drive-Server Wenn Sie auf dem NAS installieren, werden die auf dem NAS gespeicherten Dateien gespeichert Backup nach Versionshistorie ist möglichZum Rechner Synology Drive-Client Sie können auch Daten zwischen Ihrem NAS und Ihrem Computer synchronisieren, indem Sie es auf installieren.

Synology Drive Server installieren

Synology Drive-Server Wird über das DSM-Paketzentrum installiert.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-075

Mit DSM Paketzentrum Offen Synology Drive-Server Klicken Sie auf „Installieren“.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-076

Ein Dialogfeld wird angezeigt. Klicken Sie zum Installieren auf „Ja“.

Versionskontrolle

Synology Drive-Server Wird im Hauptmenü installiert Synology Drive-VerwaltungskonsoleSynology Drive Share-Synchronisierung Wurde hinzugefügt,Synology Drive-VerwaltungskonsoleVersionierung (Versionskontrolle) eingestellt werden.

Versionskontrolle freigegebenen Ordner Da es auf eingestellt ist, ist die Versionskontrolle für alle Dateien im freigegebenen Ordner aktiviert.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-077

Aus dem DSM-Hauptmenü Synology Drive-Verwaltungskonsoleoffen.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-078

Wählen Sie den Teamordner in der linken Seitenleiste aus, geben Sie im rechten Bereich den freigegebenen Ordner an, für den Sie die Versionierung aktivieren möchten, und klicken Sie oben auf Aktiviert.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-079

Da der Einstellungsbildschirm für die Versionskontrolle geöffnet wird,Maximale Version Legen Sie die Anzahl der Versionen fest, in denen gespeichert werden soll.

Es können maximal Versionen gespeichert werden 32.
Wiederherstellung aus dem Versionsverlauf

Stellen Sie auch Dateien aus dem Versionsverlauf wieder her Synology Drive-VerwaltungskonsoleBetreiben Sie mit.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-080

Wählen Sie den wiederherzustellenden Ordner aus Versions-Explorer Klicken Sie auf

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-081

Wählen Sie die Datei, die Sie wiederherstellen möchten, aus dem Kontextmenü (Rechtsklickmenü) Siehe vorherige Version .

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-082

Wählen Sie die wiederherzustellende Version aus dem Verlauf aus und führen Sie sie mit „Download“ oder „Wiederherstellen“ aus.

Herunterladen Kann die Datei an einen beliebigen Ort herunterladen,復 元 Überschreibt die aktuelle Datei.
Aufblasen der Datenbank

Die Versionskontrolle ist eine nützliche Sicherungsfunktion, kann aber auch dazu führen, dass die Datenbank proportional zur Anzahl der Versionen und Dateien wächst, wodurch die Speicherkapazität knapp wird.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-083

VersionsgeschichteJa ProtokollDie in solchen Fällen verwendete Speicherkapazität istSynology Drive-VerwaltungskonsoleIn der linken Seitenleiste von 设定全 般 Sie können mit überprüfen.

Das Dateisystem ext4 Nur Modelle verwenden die gleiche Größe wie die ursprüngliche Dateigröße für die Versionskontrolle, sodass die Aktivierung der Versionskontrolle die Dateigröße speichert. Benötigt doppelt so viel SpeicherplatzWird

Wenn der freie Speicherplatz des Speichers knapp wird, können Sie den freien Speicherplatz sichern, indem Sie die Zielordner für die Versionskontrolle und die Anzahl der zu speichernden Versionen reduzieren.

Synology Drive-Client

Synology Drive-Client Ist eine App zum Synchronisieren des lokalen Ordners auf dem PC mit dem NAS, und der lokale Ordner auf dem angegebenen PC wird mit dem NAS synchronisiert, wie die Desktop-App von Dropbox und OneDrive.

Synology Drive-Client Beim Benutzen Synology Drive-VerwaltungskonsoleWählen Sie den Ordner aus, mit dem Sie synchronisieren möchten Teamordner Ermöglichen.
Wenn Sie Teamordner aktivieren, ist die Versionskontrolle standardmäßig ebenfalls aktiviert, wenn Sie also keine Versionskontrolle benötigen Versionskontrolle aktivieren Deaktivieren Sie.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-085

Synology-Download-Center Gehen Sie zu und wählen Sie das Modell und die DSM-Version aus.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-087

Desktop-Dienstprogramm か ら Synology Drive-Client Klicken Sie auf "Herunterladen".DokumentenversionWindows (exe) wählen.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-089

Starten Sie das heruntergeladene Installationsprogramm, um es zu installieren, und wenn der Begrüßungsbildschirm geöffnet wird, klicken Sie auf „Jetzt starten“.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-090

QuickConnect-IDWird von DDNS festgelegtGeben Sie den Domänennamen und die Anmeldeinformationen für das NAS ein und klicken Sie auf „Weiter“.

Bei Verwendung eines Domänennamens sind https: und Portnummer nicht erforderlich.
Sie können eine Verbindung mit einer IP-Adresse herstellen, dies wird jedoch aus Sicherheitsgründen nicht empfohlen.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-091

Wenn Sie einen Domänennamen verwendet haben, wird ein Dialog angezeigt, also wählen Sie „Nicht jetzt“.

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-092

Die Art der Aufgabe Synchronisieren (Bidirektional) Einweg Wählen Sie (Sicherung).

Synology-NAS-Storage-and-virsion-history-094

Ordner des NAS und des zu synchronisierenden Rechners angeben und mit „Fertig stellen“ ausführen.

In Verbindung stehende Artikel

DAVx5-Symbol

Installieren und Verwenden von DAVx5

Synology-Kontakte und -Kalender mit Smartphone-Apps mit DAVx⁵ synchronisieren DAVx⁵ wurde vom österreichischen Softwareanbieter bitfire web engineering […]

Resili-Symbol

Installieren und verwenden Sie Resillo Sync Home für Synology NAS

Verwenden Sie das P2P-Dateisynchronisierungstool Resillo Sync auf dem Synology NAS Resilio Sync ist ein BitTo […], das vom US-amerikanischen Softwareanbieter Resilio Inc. entwickelt wurde.

NAS-Symbol

Synology NAS: FTP/WebDAV-Einstellungen

So richten Sie FTP/WebDAV ein, um den Zugriff auf Synology NAS von externen Anwendungen aus zu ermöglichen Synology NAS implementiert QuickConnect, das die Zugriffseinstellungen von außen vereinfacht, aber drittens […]

DS-Audio-Symbol

Installieren und Verwenden von DS Audio für Android

Greifen Sie auf Audio Station auf dem Synology NAS zu, um Musik abzuspielen DS Audio für Android greift auf die auf Ihrem Synology NAS eingerichtete Audio Station zu und […]

DS-Video-Symbol

Installieren und verwenden Sie DS Video für Android

Greifen Sie auf die Video Station auf dem Synology NAS zu, um Bibliotheksinformationen abzurufen DS Video für Android stellt eine Verbindung mit der auf dem Synology NAS eingerichteten Video Station her […]