Einrichten und Verwenden der Wake On Lan Android-App

Wake-on-Lan-Symbol

Android-App, die magische WOL-Pakete sendet

Wake-On-LanMike Webb Eine einfache, benutzerfreundliche, kostenlose App zum Senden von magischen Paketen, die von ihm entwickelt wurde, ohne Werbung und mit minimalem Zugriff.

Wake-On-LAN (WOL)
Wake-On-LAN ist eine Funktion, die von einer NIC (Netzwerkkarte) implementiert wird, die einen Computer in einem Ruhe- oder Shutdown-Zustand startet, und ist ein magisches Paket, das an eine eindeutige Identifikationsnummer adressiert ist, die als physische Adresse, MAC-Adresse oder Knoten-ID bezeichnet wird NIC: Ein Mechanismus zum Senden eines Signals zur Aktivierung.

System Anforderungen

Version 1. 35 ab

Betriebssystem: Android 4.0 oder höher

Erforderliche Berechtigungen

  • Lesen von USB-Speicherinhalten
  • Ändern oder Löschen von USB-Speicherinhalten
  • WLAN-Verbindung anzeigen
  • Anzeige des Netzwerkverbindungsstatus
  • Voller Zugriff auf das Netzwerk
  • Verknüpfungsinstallation
  • Verbinden und trennen von WLAN
  • Ruhezustand des Geräts deaktivieren

Wo bekommt man die Software

Google Play Store Wake-on-LAN

Wake-on-Lan Android -001

Wake-On-Lan-Einstellungen

Wenn Sie Wake On Lan verwenden, müssen Sie das Gerät und den Router so einstellen, dass sie booten.

Siehe unten für Windows WOL-Einstellungen
Microsoft-Kachel-Symbol

Wake On Lan (WOL)-Einstellungen für Windows10 / Windows11

Die Wake-On-LAN-Einstellung für den Remote-Start von Windows Wake-On-LAN (WOL) ist eine Funktion, die vom Netzwerkadapter (NIC) implementiert wird, und ein Signal, das als magisches Paket bezeichnet wird, wird an die NIC gesendet […].

MAC-Adresse abrufen

Um sich bei Wake On Lan der Android-Anwendung zu registrieren, besorgen Sie sich die MAC-Adresse der NIC (Netzwerkkarte), die im zu startenden Computer installiert ist.

Wake-on-Lan Android -003

Anfang Aus dem Kontextmenü von Windows-Terminal Starten (PowerSell) ipconfig / all Eintreten.

Wake-on-Lan Android -002

Ethernet-Adapter EthernetPhysikalische Adresse Notieren.

Wenn Sie mehrere Ethernet-Adapter sehen, ist die Netzwerkkarte mit dem Router verbunden Physikalische Adresse .
WOL-App für Windows Aquila Wake-on-LAN Sie können die MAC-Adresse und die IP-Adresse erhalten, indem Sie verwenden.

Bezug der IP-Adresse auf der WAN-Seite

Nachdem das WOL-Signal den Router erreicht hat, wird es an die angegebene MAC-Adresse gesendet. Wenn Sie also den PC mit WOL von einem entfernten Standort aus starten möchten, verwenden Sie das Signal des Routers. WAN-seitige IP-Adresse Erforderlich.

Das Standard-Gateway, 192.168.xx, ist die LAN-seitige (Local Area Network) Adresse des Routers, nicht die WAN-seitige (Wide Area Network) IP-Adresse.
Wenn Sie DDNS für Ihren Router konfiguriert haben, geben Sie die DDNS-Domain ein.

aquila-wake-on-lan-024

Je nach Router befindet sich die WAN-seitige IP-Adresse auf dem Verwaltungsbildschirm des Routers Zustand der WAN-Seite Sie können es mit Elementen wie überprüfen.

wol-004

Google Chrome / Microsoft Edge / Trotzen Chromium-basierte Browser usw.Firefox Bietet auch eine Erweiterung, mit der Sie die IP-Adresse der WAN-Seite abrufen können.

Verwenden Sie nach dem Trennen der VPN-Verbindung.

Registrierung des Boot-Geräts

Wenn Sie Port 9 auf Ihrem Router geöffnet haben, müssen Sie nur 3 Elemente in der Wake On Lan-App registrieren.

Wake-on-Lan Android -005

Starten Sie Wake On Lan und tippen Sie auf die Schaltfläche "+".

Wake-on-Lan Android -006

Oben rechts Von Hand eintragen Zapfhahn.

Wake-on-Lan Android -007

Wählen Sie die Farbe des Symbols aus ニ ッ ク ネ ー ム Geben Sie den Namen des Geräts ein, von dem gebootet werden soll.

Wake-on-Lan Android -008

Geben Sie unter MAC-Adresse die MAC-Adresse der NIC ein, die das Gerät erhalten hat.

Die MAC-Adresse erfordert keine Bindestriche oder Doppelpunkte, und Sie können unabhängig von der Groß-/Kleinschreibung nur 12 alphanumerische Einzelbyte-Zeichen eingeben.

Wake-On-Lan Android 010

Hostname/IP-Adresse/Bridecast-AdresseDie Einstellungen unterscheiden sich beim Booten eines Geräts im lokalen Netzwerk und beim Booten aus einem externen Netzwerk.

Booten vom lokalen Netzwerk

Beim Registrieren eines Geräts im lokalen Netzwerk Broadcastadresse Registrieren Sie sich (255.255.255.255).

wol-011

Die Broadcast-Adresse (255.255.255.255) sendet ein Signal an alle im LAN angeschlossenen Geräte und kann nur von der Broadcast-Adresse in einer Umgebung gestartet werden, in der keine statische IP-Adresse angegeben ist.
Der Router ARP-TabelleWenn es sich um eine zu verwerfende Spezifikation handelt, wird empfohlen, die Broadcast-Adresse auch in der Umgebung mit der statischen IP-Adresse zu verwenden.
Booten von externem Netzwerk

Geben Sie die WAN-seitige IP-Adresse des Routers ein, wenn Sie von einem externen Netzwerk zugreifen, z. B. wenn Sie Ihren Heim-PC von außen booten.

wol-013

Die IP-Adresse auf der WAN-Seite ist dynamisch und muss regelmäßig überprüft werden, da sie sich im Laufe der Zeit ändern oder den Router neu starten kann.

wol-014

Wenn auf der Routerseite eine andere Portnummer als Port 9 angegeben ist, geben Sie die eingestellte Portnummer ein.

Startmethode

Das Gerät kann mit einem Fingertipp aus der Wake On Lan-App gestartet werden.

wol-016

Tippen Sie auf den Spitznamen des Geräts, um ein magisches Paket zu senden, und tippen Sie oben rechts auf "Start", um alle registrierten Geräte gleichzeitig zu starten.

Tippen Sie auf die eingekreiste Zahl vor dem Spitznamen, um den Einstellungsbildschirm zu öffnen.
Anlauftest

Versetzen Sie ein Gerät in Ihrem lokalen Netzwerk in den Ruhezustand, verbinden Sie sich dann mit dem WLAN im selben Netzwerk wie das Gerät, das Ihr Android-Gerät in den Ruhezustand versetzt hat, und starten Sie es dann über die Wake On Lan-App.

Wenn es so eingestellt ist, dass es von einem entfernten Standort aus gestartet wird, funktioniert es nicht, wenn Sie zum selben Netzwerk gehören. Tippen Sie also nach dem Umschalten des Android-Geräts von Wi-Fi auf das mobile Netzwerk auf "Start" von Wake On Lan.

Import-/Exporteinstellungen

Die Wake On Lan-App verfügt über eine Funktion zum Exportieren der Einstellungen in CSV, und wenn Sie das Modell ändern, können Sie sich das Zurücksetzen durch Importieren der Ausgabe-CSV sparen.

wol-017

Exportieren Sie die Einstellungen über die Hamburger-Schaltfläche oben links in der Wake On Lan-App Import Export wählen.

wol-018

CSV-Datei exportieren Zapfhahn.

wol-019

Sie werden gefragt, ob Sie die CSV-Datei öffnen möchten, wählen Sie also "Ja".

wol-020

Total Der Bildschirm wird angezeigt, laden Sie ihn also zu einem zuverlässigen Online-Speicherdienst hoch.

Die ausgegebene CSV-Datei stammt von der Hamburger-Schaltfläche Import Export Wählen Sie undCSV-Datei importieren Sie können die Einstellungen durch Importieren mit wiederherstellen.

In Verbindung stehende Artikel

Revo-Ininstaller-Mobile-Symbol

Installieren und Verwenden von Revo Uninstaller Mobile

Revo Uninstaller Mobile, eine Deinstallations-Support-App, die nach der Deinstallation verbleibende Dateien erkennt und löscht, ist eine Deinstallation, die vom bulgarischen Softwareanbieter VS Revo Group […]

DAVx5-Symbol

Installieren und Verwenden von DAVx5

Synology-Kontakte und -Kalender mit Smartphone-Apps mit DAVx⁵ synchronisieren DAVx⁵ wurde vom österreichischen Softwareanbieter bitfire web engineering […]

Wake-on-Lan-Symbol

Einrichten und Verwenden der Wake On Lan Android-App

Wake On Lan, eine Android-App, die WOL Magic Packets sendet, ist eine einfache, benutzerfreundliche, kostenlose Magic Packet-Sende-App, die von Mike Webb entwickelt wurde und keine Werbung enthält und Zugriffsrechte minimiert […].

DVD-Fab-Symbol-

So verwenden Sie DVDFab Remote für Android

DVDFab Remote, eine Android-App, mit der Sie den Fortschritt von DVDFab auf Ihrem PC überprüfen und Dateien übertragen können, ist ein chinesischer Softwareanbieter DVDFab Software (ehemals Fengtao So […]

cpuz

So verwenden Sie CPU-Z für Android

CPU-Z für Android, eine kostenlose Standardsoftware, die Systeminformationen für Android-Geräte anzeigt, ist eine Hardwareerkennungs-App, die von CPUID, einem Softwareanbieter mit Sitz in Frankreich, entwickelt wurde.