Installation und Konfiguration von CloudReady Home

CloudReady-Symbol

Kostenloses Chrome OS, perfekt für die Wiederverwendung alter PCs

CloudReady Werde Nachfolger Chrome OS Flex Eine frühe Version von (CloudReady 2.0) wurde im Februar 2022 veröffentlicht, und CloudReady ist aufgrund der Veröffentlichung der stabilen Version im Juli 2 nicht mehr verfügbar.

Google-Chrome-Symbol

Installation und Konfiguration von Chrome OS Flex

Chrome OS Flex, der Nachfolger des kostenlosen Chrome OS CloudReady, ist ein Clou […], entwickelt vom US-Softwareanbieter Neverware (im Dezember 2020 von Google übernommen).

Cloudready-002

Die endgültige Version von CloudReady ist 96, und die kostenlose Home Edition hat automatische Updates aktiviert, sodass Geräte, die Chrome OS Flex unterstützen, in Zukunft verfügbar sein werden. Chrome OS Flex Wird aktualisiert auf.

Automatische Updates deaktivieren

Von CloudReady Chrome OS Flex Nach der Aktualisierung auf werden Nutzungs- und Hardwareinformationen direkt an die Google-Server gesendet und die Home Edition hat keinen Zugriff auf die Befehlszeile.

CloudReady Ist ein US-Softwareanbieter niemals Entwickelt von (erworben von Google im Dezember 2020) Chrom OS Basierend auf dem Betriebssystem, verwenden Sie Ihre kostenlose Home Edition, um Ihren alten Computer zu erhalten Chromebook Wiederverwendbar als.

System Anforderungen

CloudReady Bei der Installation8 GB oder 16 GB USB-Flash-Speicher Installieren Sie außerdem CloudReady, einen Computer, der Installationsmedien erstellt. 64-bit die ArchitekturBenötigt einen Personal Computer.

CloudReady

Letzte Version 96

CPU: 64bit
Arbeitsspeicher: 2 GB oder mehr
Speicher: 16 GB oder mehr kostenlos

Intel GPU [Intel GMA 500/600/3600/3650] wird nicht unterstützt
Für CloudReady Zertifiziertes Modell, das getestet wurde Daher empfiehlt es sich, vorab zu prüfen, ob das zu installierende Gerät vorhanden ist.
App zur Erstellung von Installationsmedien

Betriebssystem: Windows 7 oder höher

Wo bekommt man die Software

Mit der stabilen Version von Chrome OS Flex ist CloudReady nicht mehr verfügbar.

-Da die Unterstützung für Chromium OS jetzt auf die 64-Bit-Umgebung beschränkt ist, wurde die 32-Bit-Version von CloudReady abgeschafft und das Update wird im August 2019 eingestellt.
-Das duale Booten mit Windows wird im Juni 10 abgeschafft, da ein größeres Upgrade von Windows 2018 CloudReady in einer dualen Umgebung zerstören wird.

Installationsmedien erstellen

Browsererweiterung zum Erstellen von Wiederherstellungsmedien für Chromebooks Dienstprogramm zur Chromebook-Wiederherstellung Erstellen Sie Installationsmedien mit.

Bei Verwendung mit Live USB wird die Verwendung von USB 3.0 empfohlen.

cloudready-home-009

Klicken Sie auf der Download-Seite auf "HOME EDITION INSTALLIEREN".

cloudready-home-010

Der Installationsvorgang wird angezeigt. Scrollen Sie ein wenig und klicken Sie auf „USB MAKER HERUNTERLADEN“, um das Installationsprogramm herunterzuladen.

CloudReady-Startseite 026

heruntergeladen CloudReady-USB-Hersteller Beim Öffnen startet der Einrichtungsassistent, alsoNicht-SanDisk 8 GB oder 16 GB USB-StickAm PC einstellen und auf „Weiter“ klicken.

CloudReady-Startseite 028

Stellen Sie sicher, dass der im PC eingestellte USB-Speicher richtig erkannt wird, überprüfen Sie ihn und klicken Sie auf "Weiter".

CloudReady-Startseite 029

Die Erstellung von USB-Medien beginnt.

CloudReady-Startseite 030

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf Fertig stellen, um den Einrichtungsassistenten zu beenden und den USB-Speicher von Ihrem PC zu entfernen.

CloudReady-Startseite 032

Windows fragt, ob Sie es formatieren möchten, klicken Sie also auf "Abbrechen" oder "X", um den Dialog zu schließen.

Bei Verwendung des Chromebook-Wiederherstellungsprogramms

USB-HERSTELLER Wenn das in Schritt XNUMX erstellte Installationsmedium nicht ordnungsgemäß funktioniert oder während der Erstellung ein Fehler auftritt,Dienstprogramm zur Chromebook-WiederherstellungSie können auch verwenden, um Installationsmedien aus CloudReady-Image-Dateien zu erstellen.

cloudready-home-011

Von der CloudReady-Downloadseite USB-Installationsprogramm manuell erstellen Klicken Sie auf „DOWNLOAD 64-BIT“, um die Zip-Datei herunterzuladen.

CloudReady-Startseite 002

Dienstprogramm zur Chromebook-WiederherstellungUnd über das Symbol oben rechts Lokales Bild verwenden Wählen Sie die heruntergeladene Zip-Datei aus und geben Sie sie an.

Siehe unten für Details
Google-Chrome-Symbol

Anweisungen zur Wiederherstellung und Neuinstallation von ChromeOS

Was tun, wenn Ihr Chromebook nicht mit „Chrome OS fehlt oder ist beschädigt“ startet, und ChromeOS-Wiederherstellung neu installieren, wenn Ihr Chromebook aufgrund eines Betriebssystemfehlers nicht startet […]

CloudReady-Installation

Booten Sie UEFI/BIOS auf dem Computer, auf dem Sie CloudReady installieren möchten, und legen Sie die Boot-Einstellungen auf dem USB-Laufwerk fest. 1. Boot Einstellen.

CloudReady-Startseite 037

Wenn das USB-Medium geladen ist, wird das CloudReady-Logo angezeigt, also warten Sie, bis der nächste Bildschirm angezeigt wird.

Cloudready-002

Zum Übersetzen ins Japanische, wenn der Begrüßungsbildschirm angezeigt wird Englisch (USA) Klicken Sie auf

ChromeOS-Flex-früh-011

言语Tastatur日本語 Wechseln Sie zu und klicken Sie auf "OK".

Cloudready-003

Willkommen beim Chrome-GerätAlso "beginnen".

ChromeOS-Flex-früh-014

Netzwerkverbindungseinstellungen.

ChromeOS-Flex-früh-015

Überprüfen Sie die Nutzungsbedingungen und wenn es kein Problem gibt, "Zustimmen und fortfahren".

Cloudready-004

Wählen Sie einen Benutzer aus.

ChromeOS-Flex-früh-017

Melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an.

ChromeOS-Flex-früh-018

Wählen Sie Kontosynchronisierungseinstellungen aus.

Cloudready-005

"Starten", wenn die Einrichtung abgeschlossen ist.

Cloudready-006

CloudReady Ist gestartet,Live USB Wird unter verfügbar sein.

CloudReady-Installation

Wenn Sie CloudReady auf Ihrem Gerät installieren, können Sie davon ausgehen, dass die Startzeit verkürzt wird und der Betrieb stabil bleibt.

Cloudready-007

Um CloudReady zu installieren, klicken Sie auf Live USB und dann auf die Taskleiste. Betriebssystem installieren wählen.

Cloudready-008

Prüfen Sie die angezeigten Inhalte und klicken Sie auf „CLOUDREADY INSTALLIEREN“.

Der Inhalt ist, dass wir nicht verantwortlich sind für Datenverluste während der Installation oder wenn CloudReady nicht richtig funktioniert.

Cloudready-009

Klicken Sie zum Ausführen auf „HARD DRIVE LÖSCHEN & CLOUDREADY INSTALLIEREN“ und stellen Sie nach Abschluss der Installation sicher, dass das Gerät vollständig ausgeschaltet ist, und entfernen Sie dann den USB-Speicher.

Wenn Sie die Installation ausführen, werden alle Daten im Speicher gelöscht, und Sie müssen die Sprache und das Netzwerk nach der Installation erneut einstellen.
Es wird automatisch heruntergefahren, wenn die Installation abgeschlossen ist, aber wenn es unbeaufsichtigt gelassen wird, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es einschläft und nicht aufwachen kann, daher wird empfohlen, den Cursor regelmäßig zu bewegen.

Cloudready-006

Wenn es normal installiert ist, startet CloudReady, wenn Sie das Gerät einschalten.

In der aktuellen Fassung Medien-Plugin Ja Bereich tauschen Keine Notwendigkeit zu setzen.
Asus TransBook T100TA

Günstiger 2014-Zoll-10.1-in-2-Laptop, der 1 auf den Markt kam  Transformatorbuch T100TA Installieren Sie die 64-Bit-Version von CloudReady auf.

CPU: Atom Z3775 (1.46 GHz)
RAM: 2GB

cloudready040

Der BIOS-Aufruf des TransBook T100TA ist etwas Besonderes, Verschiebung Halten Sie die Taste gedrückt und drücken Sie den PC Neustart Und beim Start F2 Schlüssel bzw Verschiebung Halten Sie die Taste gedrückt und drücken Sie den PC abschalten nach F2 Halten Sie die Taste gedrückt, um das Gerät einzuschalten.

cloudready038

Das Booten von einem USB-Speicher ruft das BIOS mit dem im PC eingestellten USB-Speicher auf. Stiefel Auf der Registerkarte Startoption #1 Zum eingestellten USB-Speicher wechseln,Windows Boot Manager Wenn angezeigt wird Deaktiviert ,SICHERES BOOTEN Auch Deaktiviert Anschließend die Einstellungen speichern und starten.

cloudready057

Das ASUS TransBook T100TA ist ein Touchpanel und passt daher gut zu Chromebooks.

Das ASUS TransBook T100TA hat 32 GB eMMC-Speicher auf der Tablet-Seite und 500 GB HDD-Speicher auf der Tastaturseite, aber CloudReady ist auf der HDD installiert.
Wir haben das Phänomen bestätigt, dass „es nicht aus dem Ruhezustand aufwacht“, was ein Problem zu sein scheint.Es gibt keine andere Möglichkeit, als es durch Drücken und Halten des Power-Buttons zwangsweise zu beenden, was für einen mobilen PC ziemlich fatal ist.
Epson Direct Na01 mini

Ultramobil mit Epson Direct, veröffentlicht im Jahr 2008 Na01 miniInstallieren Sie die 32-Bit-Version von CloudReady auf.

CPU: Atom N270 (1.6 GHz)
Arbeitsspeicher: 1 GB

Erfüllt die Systemanforderungen nicht, kann aber betrieben werden (Auslagerungsbereichseinstellung)

cloudready007

Na01 mini Am Anfang F2 Sie können das BIOS mit aufrufen.

cloudready008

Stellen Sie den USB-Speicher auf 1st Boot ein und installieren Sie CloudReady.

cloudready023

Es arbeitet leichter als unter Windows XP und kann jetzt zum Surfen im Internet verwendet werden.

In Verbindung stehende Artikel

Android-Symbol

Installation und Konfiguration von Android x86

Ein Open-Source-Android-Betriebssystem, das auf einem PC installiert werden kann Android-x86 ist ein Open-Source-Betriebssystem, das die Verwendung von mobilem Android auf x86-basierten Computern ermöglicht […]

Google-Chrome-Symbol

Installation und Konfiguration von Chrome OS Flex

Chrome OS Flex, der Nachfolger des kostenlosen Chrome OS CloudReady, ist ein Clou […], entwickelt vom US-Softwareanbieter Neverware (im Dezember 2020 von Google übernommen).

Google-Chrome-Symbol

So booten Sie einen bootfähigen USB auf Ihrem Chromebook

Aktualisieren Sie die Chromebook-Firmware, um den Zugriff auf bootfähigen USB zu ermöglichen. Chromebooks können UEFI / BIOS nicht aufrufen, um die Startreihenfolge zu ändern, wenn Sie einen bootfähigen USB verwenden […]

Google-Chrome-Symbol

Grundkenntnisse des Chromebooks

Angemessenes mobiles Gerät mit Chrome OS, das von Google entwickelt wurde Chromebook ist mit Chrome OS ausgestattet, einem von Google entwickelten Linux-basierten Betriebssystem, und Brow […]

Google-Chrome-Symbol

Anweisungen zur Wiederherstellung und Neuinstallation von ChromeOS

Was tun, wenn Ihr Chromebook nicht mit „Chrome OS fehlt oder ist beschädigt“ startet, und ChromeOS-Wiederherstellung neu installieren, wenn Ihr Chromebook aufgrund eines Betriebssystemfehlers nicht startet […]

Google-Chrome-Symbol

Bootfähige USB-Nutzungsbedingungen für Chromebooks

So überprüfen Sie die Chromebook-Firmware und Geräte, die Firmware installieren können Chromebooks dürfen nicht von bootfähigem USB booten, und je nach Modell ist es möglicherweise physisch unmöglich […]