Grafikkarte hinzufügen graphic

Motherboard-Symbol

Starten Sie durch Hinzufügen einer Grafikkarte zu Ihrem Desktop-PC

Das Upscaling von Grafiken mit künstlicher Intelligenz wird weit verbreitet, wie die Veröffentlichung eines Upscaling-Moduls, das Googles Deep-Learning-Software "TensorFlow" von DVDFab.ch verwendet. Um TensorFlow GPU Support zu verwenden, NVIDIAs A GPU-Karte mit "CUDA Compute Capability 3.5" oder später ist erforderlich.

TensorFlow-GPU-Unterstützung

CUDA (Compute Unified Device Architecture) ist eine von NVIDIA entwickelte Architektur, die es GPUs ermöglicht, andere Verarbeitungsvorgänge als Grafiken durchzuführen, und wird häufig in CPU-intensiven Anwendungen wie Spielen, Videobearbeitungssoftware, Encodern und Ripping-Software verwendet.

GPU (Graphics Processing Unit) ist ursprünglich ein Prozessor, der Bildverarbeitung durchführt, eine hohe Rechenleistung hat und seit der Entwicklung der Technologie namens GPGPU (General Purpose Computing on Graphics Processing Units) hoch ist, die andere Aufgaben als Grafiken parallel verarbeiten kann Es wird in Anwendungen verwendet, die eine starke Verarbeitung erfordern.
Die GPU ist mit Hunderten bis Tausenden von Kernen ausgestattet und kann parallele Verarbeitung durchführen, sodass sie je nach Nutzungsumgebung eine extrem hohe Leistung erbringen kann.

Es ist mir frisch in Erinnerung, dass die Grafikkarte aufgrund des vorübergehenden Booms des Kryptowährungs-Minings ausverkauft war.

Grafikkarteninstallation 001-1

Typische GPGPUs sind die oben erwähnten OpenCL und CUDA, hauptsächlich unterstützen AMD (ehemals ATI) und INTEL OpenCL und NVIDIA unterstützt CUDA.

Grafikkarteninstallation 002

Da CUDA die einzigartige Architektur von NVIDIA ist, ist eine NVIDIA-Grafikkarte erforderlich, die CUDA unterstützt, wenn Software verwendet wird, die CUDA verwendet, wie z. B. TensorFlow GPU Support.

Vor der Erweiterung zu überprüfende Elemente

Sie können einem Desktop-PC eine Grafikkarte hinzufügen, aber nicht alle Gravos können installiert werden. Seien Sie also beim Hinzufügen zu einem handelsüblichen PC besonders vorsichtig.

Erweiterungssteckplatz

Die meisten Grafikkartenschnittstellen sind PCI-Express x 16, und es gibt PCI-E x 1-Grabs, aber es gibt nur wenige Optionen.

Grafikkarteninstallation 003

Prüfen Sie, ob im Erweiterungssteckplatz ein freier PCI – Express x 16-Steckplatz vorhanden ist.
Eine Erweiterung ist nicht möglich, wenn keine leeren Steckplätze vorhanden sind.

Die meisten PCIe-Revisionen sind für PCIe 2012 und spätere Modelle, und PCI-Express 3.0-Modelle sind jetzt verfügbar.

PCIe ist sowohl auf der Steckplatz- als auch auf der Geräteseite abwärtskompatibel, und die PCIe-3.0-Grafikkarte funktioniert im PCIe-4.0-Steckplatz, aber in diesem Fall arbeitet sie nach dem PCIe-3.0-Standard, so dass sie zu einer Fundgrube wird.

電源

Wie bei der CPU steigt auch die Leistungsaufnahme der GPU proportional zu ihrer Leistung, daher ist es notwendig, ein Modell auszuwählen, das der Leistung des Netzteils des verbauten PCs entspricht.

Im Allgemeinen hat das Einstiegsmodell einen geringen Stromverbrauch und kann mit einem Netzteil von etwa 300 Watt betrieben werden, aber bei einem Modell mit einer Leistungsaufnahme von mehr als 100 Watt kann der PC je nach Umgebung instabil werden.
Bei handelsüblichen PCs verfügen die schlanken, platzsparenden und stromsparenden Typen über ein 200-Watt-Netzteil, prüfen Sie daher zunächst die Netzteilleistung.

Grafikkarteninstallation 048 Einige Grafikkarten benötigen eine Stromversorgung und benötigen einen 6-Pin- oder 8-Pin-PCIe-Stromanschluss, also stellen Sie sicher, dass Sie ein verwendbares PCIe-Stromkabel haben.

サイズ

Die Größe ist ein Problem beim Hinzufügen einer Grafikkarte.
Auch das mittlere Tower-Gehäuse kann je nach Anordnung von HDD-Slots und Lüftern stören, prüfen Sie also, ob es inklusive Kabel verbaut werden kann.

Grafikkarteninstallation 004

Viele Grafikkarten haben einen Kühlkörper und einen Kühllüfter, sind also zwei Slots dick, und selbst kurze können in manchen Fällen SATA-Kabel und ähnliches stören.

Grafikkarteninstallation 005

Bei schlanken und platzsparenden Gehäusen ist die Halterungsgröße unterschiedlich, sodass eine "Low Profile" kompatible Grafikkarte erforderlich ist.

ま と め

  • Wählen Sie Open CL oder CUDA, wenn Sie GPGPU verwenden
  • Überprüfen Sie die Leistungsaufnahme des PCs und die Leistungsaufnahme der Grafikkarte
  • Überprüfen Sie, ob ein PCIe-Stromkabel verfügbar ist
  • Nach freien PCIe x 16-Steckplätzen suchen
  • Überprüfen Sie den installierbaren Platz
  • Überprüfen Sie die entsprechende Halterung

Nachdem alle oben genannten Bedingungen erfüllt sind, liegt es im Budgetbereich. Wenn es sich also um einen handelsüblichen PC handelt, werden die Optionen unerwartet eingeschränkt.
Außerdem ist bei Verwendung der oben genannten TensorFlow-GPU-Unterstützung CUDA Compute Capability 3.5 oder höher erforderlich, und es muss bestätigt werden, da das unterstützte Modell abhängig von der zu verwendenden Anwendung bestimmt werden kann.

Einbau der Grafikkarte

Sobald Sie sich für eine Grafikkarte entschieden haben, ist der Installationsprozess selbst einfach.

Grafikkarteninstallation 006

Nehmen Sie den gekauften Grabbo heraus und entfernen Sie die Abdeckung usw.

Grafikkarteninstallation 007

Nachdem Sie alle am PC angeschlossenen Kabel, einschließlich des Netzkabels, getrennt haben, entfernen Sie die Seitenwand des PC-Gehäuses und entfernen Sie die Gehäusehalterung, um der Größe der Grafikkarte zu entsprechen.

Überprüfen Sie die freien Steckplätze und den Installationsraum für PCIe x 16.
Um eine Erweiterungskarte aus dem Steckplatz zu entfernen, drücken Sie auf den Hebel am Ende des Steckplatzes.

Grafikkarteninstallation 008

Richten Sie die Krallen an der Halterung mit dem Gehäuse aus.

011

Sobald Sie sich im PCIe-Steckplatz befinden, drücken Sie ihn fest hinein, um die Halterung zu befestigen.

Schließen Sie die Grafikkarte und den Monitor an und starten Sie den PC nur mit Netzkabel, LAN, Maus und Tastatur.

012

Unmittelbar nach dem Booten ist die Auflösung etc. anders, aber wenn es sich um Windows 10 handelt, wird der Treiber automatisch installiert und nach einer Weile automatisch angepasst.

In Verbindung stehende Artikel

Motherboard-Symbol

Benötigtes Werkzeug zum Zusammenbau des eigenen PCs

Vorstellung der Werkzeuge und praktischen Zubehörteile, die Sie benötigen, um Ihren eigenen PC zu bauen Wenn Sie Ihren eigenen PC bauen, ist nur ein Kreuzschlitz-Schraubendreher unentbehrlich, und es gibt kein Problem mit denen, die in 100-Yen-Läden verkauft werden, aber Sie können mit guten oder schlechten arbeiten Die Effizienz ändert sich drastisch […]

dvd-shrink0011

Grundkenntnisse des selbstgebauten PCs

Grundkenntnisse, die Sie kennen sollten, bevor Sie Ihren eigenen PC bauen Das Beste an Ihrem eigenen PC ist, dass Sie die Spezifikationen Ihres PCs je nach Nutzungsumgebung frei ändern können […]

Motherboard-Symbol

Grundlegende Methode zum Zusammenbauen Ihres eigenen PCs

Einführung in die Montage eines Desktop-PCs und Vorsichtsmaßnahmen für Homebrew-Anfänger Homebrew-PCs können einfach durch Installieren von Teilen und Anschließen von Kabeln zusammengebaut werden, und wenn es sich um einen normalen PC handelt, sind keine speziellen Kenntnisse oder Fähigkeiten erforderlich, um ihn zusammenzubauen […]

Motherboard-Symbol

Wartungsgrundlagen-Reinigen des Inneren Ihres Computers

Unerwartet wichtige physische Wartung eines Personal Computers, die mit der Lebensdauer eines Personal Computers zusammenhängt. Viele Teile eines Personal Computers erzeugen Wärme. Wird beschädigt […]

Motherboard-Symbol

PC-Fehlerbehebung

Computer-Fehlfunktionen und -behebung durch Hardware Probleme wie der Computer startet nicht, wenn Sie Ihren eigenen Computer bauen, werden oft durch rudimentäre Fehler wie Kompatibilität von Teilen und lockereres Einsetzen als anfängliche Defekte verursacht.Glauben Sie, wenn ein Problem auftritt […]