Problemumgehung für das Windows 10-Upgrade

Microsoft-Kachel-Symbol

Problemumgehung für Windows 10-Upgrades, die jetzt mit automatischen Updates aktualisiert werden

Microsofts "Kostenloses Upgrade auf Windows 7" für Windows 1 und neuere Betriebssysteme nur für ein Jahr.
Anfangs wurde nur Werbung wie Adware angezeigt, aber seit Mai 2016 ist das Upgrade auf Windows 5 in "Windows Update" integriert und wird bei aktivierter automatischer Aktualisierung innerhalb der Frist aktualisiert. Sie werden ohne Fragen auf Windows 10 aktualisiert.

win10-anzeige

Der Mainstream-Support für Windows 7 war bis 2015. Januar 1, wurde aber um fünf Jahre verlängert, sodass der Support am 13. Januar 5 endet.

Sie müssen sich nicht beeilen, um zu aktualisieren, da Sie Windows 5 für die nächsten 7 Jahre verwenden können, aber im Januar 2016 kündigte Microsoft Windows 1 und Windows auf PCs an, die mit CPUs ausgestattet sind, die die neueste Intel-Architektur der 6. Generation „Skylake“ übernehmen dass der Supportzeitraum für 7 / 8 im Juli 8.1 endet.

Windows 10 mit Silizium-Innovation

Aufgrund der anhaltenden Popularität von Windows 7 verkaufen PC-Hersteller PCs mit Widnows 7 auch in den neuesten Modellen oder mit Windows 10 mit OS-Downgrade-Rechten, aber Microsoft stimmt sich nicht mit den PC-Herstellern ab.Obwohl es eine freiwillige Form war, wurde beschlossen März, dass der Support um ein Jahr bis 3 verlängert wird und dass „Not“-Sicherheitsupdates bis zum Ende des ursprünglichen Supportzeitraums implementiert werden.

Microsoft strebt mit Widnows 10 an, seinen zurückbleibenden Anteil an Mobilgeräten zurückzugewinnen, und selbst wenn er gezwungen wird, beabsichtigt es, seinen Anteil von Windows 10 zu erhöhen, sodass Benutzer keine andere Wahl haben, als sich zu verteidigen.

Wenn Sie bereits ein erzwungenes Upgrade auf Windows 10 durchgeführt haben

Normalerweise außer bei einigen Geräten Innerhalb eines Monats nach dem Upgrade Kann auf das ursprüngliche Windows zurückgesetzt werden. Wenn Sie also zurückkehren möchten, sollten Sie so schnell wie möglich ein Rollback durchführen.

Microsoft-Kachel-Symbol

Schritte zum Zurücksetzen von Windows 10 auf das ursprüngliche Windows

Rollback von automatisch aktualisierten Windows 10 Upgrades auf Windows 10, die in der Nähe von bösartiger Adware sind, werden endlich in Windows Update integriert und müssen bis zum Stichtag abgebrochen werden […]

Wenn Sie eine Anzeige für ein Upgrade auf Windows 10 sehen

Wie bereits am 2016. Februar 2 angekündigt, wurde Windows 2 von Windows Update auf "Empfohlene Updates" aktualisiert.

Windows Update ist nützlich, wenn es für Sicherheitsprobleme oder Fehlerbehebungen verwendet wird, aber es unterscheidet sich nicht von Malware, wenn es wie diesmal für den Egoismus von Microsoft verwendet wird.

Wenn Windows Update auf automatisches Update eingestellt ist, werden Windows 10-bezogene Updates ohne Erlaubnis installiert, und es wird in der Taskleiste gespeichert und schiebt Windows 10 wie Adware jedes Mal, wenn Sie den PC starten, aber dieses Mal wird es "empfohlen" Da das Risiko eines unbeabsichtigten Updates auf Windows 10 ist aufgrund von "Update to be done" gestiegen, ich habe versucht, ein Upgrade auf Windows 10 zu vermeiden, indem ich auf den folgenden Artikel verwiesen habe.

"Windows 10", lädt automatisch eine Datei von ca. 6GB ohne Vorbehalt herunter (es gibt einen Workaround)

Deinstallieren Sie das Windows 10-Update

Windows Update wird standardmäßig automatisch aktualisiert, sodass Windows 10-bezogene Programme wie oben erwähnt automatisch installiert werden.

Stoppen Sie das Windows10-Upgrade 002

Wenn die obige Abbildung angezeigt wird, sind für den Infektionsstatus Windows 10-bezogene Updates installiert.

Wenn die Ordner "$ WINDOWS. ~ BT" und "$ Windows. ~ WS" auf dem Laufwerk C erstellt werden, löschen Sie sie.

Stoppen Sie das Windows10-Upgrade 003

Starten Sie den Task-Manager, um die Windows 10-Adware zu beenden, die sich in der Taskleiste befindet.

Der Task-Manager kann durch Erweitern des Kontextmenüs (Rechtsklick-Menü) in der Taskleiste oder gleichzeitiges Drücken von "Strg" + "Alt" + "Entf" ausgewählt werden.

Stoppen Sie das Windows10-Upgrade 014

Wählen Sie das Programm "GWX.exe" aus der Liste auf der Registerkarte "Prozess" des Task-Managers aus und klicken Sie auf "Prozess beenden".

Die Windows 10-Adware in der Taskleiste wird geschlossen.

Stoppen Sie das Windows10-Upgrade 004

Zeigen Sie "Programme und Funktionen" in der Systemsteuerung an und klicken Sie im linken Navigationsmenü auf "Installierte Updates anzeigen".

Stoppen Sie das Windows10-Upgrade 005

Eine Liste der Updates wird angezeigt. Klicken Sie auf den Teil "Name", um sie in der Reihenfolge ihres Namens anzuzeigen, und suchen Sie dann nach dem nächsten Programm.

Für Windows 7
  • KB2952664
  • KB3021917
  • KB3035583
  • KB3112343
  • KB3123862 (Hinzugefügt am 2016)
Für Windows 8
  • KB2976978
  • KB3035583
  • KB3112336
  • KB3123862 (Hinzugefügt am 2016)

Stoppen Sie das Windows10-Upgrade 006

Wenn Sie das Update finden, klicken Sie darauf und eine Deinstallationsmeldung wird angezeigt. Wählen Sie "Ja".

Stoppen Sie das Windows10-Upgrade 007

In einigen Fällen erscheint eine Meldung, die Sie zum Neustart auffordert, aber das Update-Programm wird beim Neustart erneut installiert, bis die Einstellungen abgeschlossen sind. Wählen Sie daher "Später neu starten".
Ausführbare Dateien, die die Upgrade-Ankündigungen KB2952664 und KB3035583 anzeigen, die die Hauptursachen für GWX sind, können auch nach der Deinstallation wiederhergestellt werden, sodass sie nach der Deinstallation mit der Taste F5 aktualisiert wurden und aus der "Liste der Updates" verschwunden sind

Stoppen Sie das Windows10-Upgrade 008

Kehren Sie zur Systemsteuerung zurück, öffnen Sie "Windows Update" und klicken Sie im linken Navigationsmenü auf "Nach Updates suchen".

Stoppen Sie das Windows10-Upgrade 012

Nachdem Sie das Update bestätigt haben, klicken Sie auf den Link im roten Rahmen in der obigen Abbildung.

Stoppen Sie das Windows10-Upgrade 082

Sie sollten das soeben deinstallierte Update im Abschnitt "Wichtig" sehen.

win10vermeidung0083

Wählen Sie das angezeigte Update aus und wählen Sie im Kontextmenü "Updates ausblenden", um das Kontrollkästchen deaktiviert zu lassen.

win10vermeidung009

Klicken Sie auf "OK", nachdem Sie alle Updates ausgeblendet haben.

win10vermeidung013

Wenn Sie Windows 10 reserviert haben, blenden Sie auch das Upgrade-Programm aus.

win10vermeidung010

Verstecken Sie "Windows 10 Home, Version 1511 ..." und "Upgrade auf Windows 10 Home" im Bereich "Optionen" und klicken Sie auf "OK".

Windows Update-Einstellungen ändern

Ich hatte viele Probleme mit Programmen, die ich mit Windows Update aktualisiert habe, aber ich habe trotzdem automatische Updates beibehalten, weil ich etwas Vertrauen in die Windows Update-Updates hatte.
In einem Fall von Windows 10 wurde Windows Update jedoch zu einem gefährlichen Programm, das sich wie Malware verhält. Daher habe ich beschlossen, die Programme zu überprüfen, die in Zukunft aktualisiert werden, auch wenn es lästig ist.

Selbst wenn Sie das Update durch das obige Verfahren stoppen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Microsoft ein neues Update verteilt und Sie zum Upgrade auf Windows 10 drängt, solange das automatische Update andauert stoppen.

win10vermeidung0151

Klicken Sie im linken Navigationsmenü von Windows Update auf "Einstellungen ändern".

win10vermeidung015

Standardmäßig ist "Updates automatisch installieren" ausgewählt, wählen Sie also "Nach Updates suchen, aber auswählen, ob heruntergeladen und installiert werden soll".

Dadurch wird das Update-Programm nicht automatisch installiert und Sie werden über das Update-Programm informiert, installieren Sie also das erforderliche Programm entsprechend.

"Nicht nach Updates suchen" ist veraltet, da sicherheitsrelevante Updates wichtig sind.
Weiterverteilen von KB2952664 / KB3035583

Selbst wenn Sie "Updates ausblenden" auswählen, um das Kontrollkästchen deaktiviert zu lassen und die Installation auszuschließen, werden die "KB10" und "KB2952664", die die Hauptursache für die Windows 3035583-Upgrade-Werbung sind, zu einem späteren Zeitpunkt neu verteilt.

kb2952664-2

Es ist sehr mühsam, Windows Update durchzuführen, aber wenn Sie die detaillierten Informationen der installierten Programme einzeln überprüfen, enthält "Windows 1 für x1 – Update für Basissystem" "KB7" und "KB64".

Um weitere Informationen zu erhalten, wählen Sie das Programm aus und klicken Sie unten im Erklärungsfenster im rechten Bereich auf "Details", um den Browser zu starten und den Inhalt zu überprüfen.

Blenden Sie die neu verteilten Programme aus, bevor Sie das Update ausführen.


In Verbindung stehende Artikel

Microsoft-Kachel-Symbol

So aktualisieren Sie einen PC ohne Windows 11

Aktualisieren Sie Geräte, die die Systemanforderungen nicht erfüllen, wie TPM und sicheres Booten auf Windows 11 Windows 11 hat strengere Systemanforderungen, AMD Ryzen 1st Generation, Intel […]

Microsoft-Kachel-Symbol

So erhalten Sie Windows 11 mit UUP-Dump

Laden Sie die Windows 11-ISO-Datei mit dem Webtool UUP-Dump herunter Laden Sie Windows 11 veröffentlicht für Insider vom Windows Update-Server herunter […]

Microsoft-Kachel-Symbol

MUJI Upgrade-Verfahren von Windows 7

So aktualisieren Sie markenloses Windows 7, das nicht mehr automatisch auf SP1 aktualisiert werden kann Windows 2009, das im Oktober 10 veröffentlicht wurde, beendete den Support am 7. Januar 2020 und Windows Update […]

Microsoft-Kachel-Symbol

So aktualisieren Sie kostenlos auf Windows 10

Kostenloses Upgrade von Windows 7 / Windows 8 auf Windows 10 Für Computer mit Windows 7 / Windows 8 (8.1), die mit einer regulären Lizenz zertifiziert wurden, bietet Mic […]

Microsoft-Kachel-Symbol

So löschen Sie den alten Windows-Ordner

So löschen Sie den alten Windows-Ordner, der nach einem großen Windows-Update generiert wurde Microsoft kündigte im April 2017 an, dass jedes Jahr im März und September Funktionsupdates veröffentlicht werden, und Windo […]