Erstellung und Anpassung von WordPress Child Themes

Wordpress-Symbol

Erstellen Sie Child-Themes, um Ihr WordPress-Original-Theme anzupassen

Im ursprünglichen WordPress-Theme ist eine CSS-Bearbeitung für die Farben und Schriftarten des Designs erforderlich, und je nach Inhalt der Anpassung ist auch eine PHP-Bearbeitung erforderlich.

CSS (Cascading Style Sheets) ist eine Spezifikation für Textformat und Textdekoration, und PHP kann dynamisch Webseiten in einer Programmiersprache erstellen.

Untergeordnete WordPress-Themes-013

Da PHP das Programm serverseitig verarbeitet, wird bei einem Fehler in der Beschreibung im schlimmsten Fall nur das PHP angezeigt, bei dem der Fehler aufgetreten ist und die Anzahl der Zeilen, und man kann sich nicht einmal in den WordPress-Administrationsbildschirm einloggen .

FTP-Einstellungen und Backup

Bevor Sie CSS oder PHP bearbeiten, richten Sie FTP auf der Serverseite ein und verwenden Sie die FTP-Client-Software, um auf den Ordner zuzugreifen, in dem WordPress installiert ist, und führen Sie ein Backup durch.

Untergeordnete WordPress-Themes -35

Rufen Sie das Verwaltungspanel des von Ihnen verwendeten Servers auf, legen Sie das "FTP-Konto" fest und erhalten Sie den "FTP-Benutzernamen" und das "Passwort".

WordPress Child-Themes 016

Verwenden Sie eine FTP-Client-Software wie FileZilla Client, um auf den Ordner zuzugreifen, in dem WordPress installiert ist.

FileZilla-Symbol

Installieren und Verwenden des FileZilla-Clients

FileZilla Client, eine kostenlose Open-Source-FTP-Client-Software, die auf einen Webserver zugreift, um Dateien zu senden und zu empfangen, ist ein Open-Source-FTP, das vom Team von Tim Kosse in Deutschland entwickelt wurde […]

WordPress Child-Themes 3

XFREE öffnet den WordPress-Ordner direkt, aber der Speicherort des Ordners, in dem WordPress installiert ist, hängt vom verwendeten Server ab, und in XServer ist es der Ordner "public_html" im Domänenordner.

WordPress Child-Themes 5

Es gibt Daten des aktuell installierten Themes im Ordner "theme" in "wp-content", und die style.css- und php-Dateien des Themes werden in jedem Theme-Ordner gespeichert, also vor der Bearbeitung das Theme sichern.

Erstellen eines Child-Themes

Da das Theme durch Bugfixes und Funktionsergänzungen aktualisiert wird, wird es bei direkter Bearbeitung des Themes zum Zeitpunkt der Aktualisierung überschrieben und das Stylesheet wird initialisiert, aber wenn Sie ein Child-Theme erstellen, werden die Daten des Parent-Themes wird geladen und anschließend das Child-Theme geladen, wodurch der Inhalt des Child-Themes überschrieben und die Seite angezeigt wird.

Erstellen Sie ein Child-Theme im Parent-Theme-Ordner und speichern Sie "style.css" und "functions.php", um sie mit dem Parent-Theme im Child-Theme fulda zu verknüpfen.

WordPress Child-Themes 003

Verwenden Sie eine FTP-Client-App wie FileZilla, um auf den Server zuzugreifen, auf dem WordPress installiert ist, öffnen Sie "themes" in "wp-content" und überprüfen Sie den Ordnernamen des Themes, für das Sie ein Child-Theme erstellen möchten.

/*
Thema Name: Twentysechzehn-Kind
Vorlage: Twentysixteen
Version: 1.0.0
*/

Nachdem Sie einen Ordner „Theme Name-Child“ an einem beliebigen Ort wie dem Desktop erstellt haben, geben Sie die oben genannten Elemente in einen Texteditor wie Brackets ein und speichern Sie sie im Ordner „Theme Name-Child“, der mit dem Dateinamen „style.css . erstellt wurde ".

Geben Sie bei „Theme Name“ den Namen des erstellten Ordners „Theme Name-Child“ und bei „Template“ den Ordnernamen des im Ordner „themes“ des Servers bestätigten übergeordneten Themes ein, passend zum Fall.
<?php add_action( ‘wp_enqueue_scripts’, ‘theme_enqueue_styles’ );
Funktion theme_enqueue_styles () {
wp_enqueue_style ('parent-style', get_template_directory_uri().'/style.css');
wp_enqueue_style ('child-style', get_stylesheet_directory_uri().'/style.css', array ('parent-style'));}?>

Fügen Sie den obigen Code in einen Texteditor ein und speichern Sie ihn im Ordner "Theme name-child" mit dem Dateinamen "functions.php".

WordPress Child-Themes 001

Laden Sie den Ordner "Theme name-child" mit der FTP-Client-App in den Ordner "themes" in "wp-content" hoch.

WordPress Child-Themes 006

Im WordPress-Administrationsbildschirm, "Darstellung" -> "Theme", sollte das hochgeladene "Theme-Name-Kind" angezeigt werden, also "Aktivieren".

Plugin zum Erstellen von Child-Themes

Derzeit ist ein Plugin zum Erstellen von Child-Themes öffentlich zugänglich, sodass Sie einfach Child-Themes erstellen können, indem Sie es einfach installieren.

Konfigurator für untergeordnete Themen

Designbearbeitung

Nachdem Sie das erstellte Child-Theme aktiviert haben, beschreiben Sie es im Stylesheet und ändern Sie Aussehen und Design.

Da sich die Beschreibung des Stylesheets je nach Theme unterscheidet, fügen Sie den Teil, den Sie ändern möchten, zum Child-Theme hinzu, indem Sie auf "style.css" des Parent-Themes verweisen.

start-wordpress-015

CSS fügt den zu ändernden Teil zu "Zusätzliches CSS" in "Anpassung" von "Erscheinungsbild" hinzu.

WordPress-Original-Theme "Twenty-Sixteen" Modifikationsbeispiel

Da das ursprüngliche WordPress-Theme eine ähnliche Beschreibung hat, kann es auf andere Original-Themes angewendet werden.

/ * Textkörper * /
Körper, Schaltfläche, Eingabe, Auswahl, Textbereich {

Farbe: # 1a1a1a, Schriftfamilie: „Meiryo“, Meiryo, „Hiragino Kaku Gothic Pro W3“, Hiragino Kaku Gothic Pro, „MS Gothic“, Sans-Serif;
}
/ * Üerschrift * /
.Eintragsinhalt h1,
.Eintragszusammenfassung h1,
.Kommentarinhalt h1,
.textwidget h1 {
Schriftgröße: 1.5em;
Farbe: # 1B1B1B;
font-weight: normal;
Zeilenhöhe: 1em;
Rand links: 10px solid # 515151;
padding: 5px 10px;
Rand oben: 1.250em;
Rand unten: 3.125 em;
}
/ * Widget-Aussehenskorrektur * /
.Widget {

Randstil: keine;
Schriftgröße: 0.85em;
Zeilenhöhe: 1.7em;
Rand unten: 1 em;
}
/ * Nächster Beitrag Löschen * /
.nach der Navigation {
display: none;
}
/ * Link unterstreichen entfernen * /
eine Verbindung {
Kastenschatten: keine;
}
a: besucht {
Kastenschatten: keine;
}
a: schwebeflug {
Kastenschatten: keine;
}
Gelöschte "Twenty-Sixteen"-Metainformationen

Metainformationen wie "Erstellungsdatum" und "Autor", die auf der Beitragsseite angezeigt werden, müssen von PHP bearbeitet werden, und die bearbeitete Datei wird wie CSS im Child-Theme gespeichert.

Die Metainformationen von „Twenty-Sixteen“ sind in „content-single.php“ beschrieben, also in der FTP-Client-App „content-single.php“ aus dem Ordner „template-parts“ im Ordner „twistsixteen“ des Parent-Themes Laden Sie die Datei herunter und erstellen Sie einen neuen Ordner "template-parts" im Ordner "twistsixteen-child" des Child-Themes.




edit_post_link (
sprintf (
/ * Übersetzer:% s: Name des aktuellen Beitrags * / __ ('Edit “% s” ','twentysixteen'), get_the_title ()
),
'' ',
''
);
?>

Öffnen Sie "content-single.php" mit einem Texteditor und blenden Sie den obigen Teil aus oder laden Sie die gelöschte Datei in den Ordner "template-parts" des Child-Themes hoch.

Inländisches WordPress-Theme COCOON

COCOON ist ein kostenloses Theme, das von Mr. Waihira entwickelt wurde und viele Funktionen implementiert, die durch Plugins hinzugefügt werden können, wenn das ursprüngliche WordPress-Theme verwendet wird, und es ist möglich, die Teile, die eine PHP-Bearbeitung erfordern, in "Einstellungen" zu ändern. Das Theme ist einfach und leicht and anpassen, und da es viele Benutzer gibt und das Forum auf Japanisch ist, können auch Anfänger es mit Zuversicht verwenden.

Offizielle COCOON-Website

COCOON ist nicht in der Themenliste enthalten, die unter "Neues Thema hinzufügen" unter "Erscheinungsbild" im WordPress-Administrationsfenster angezeigt wird, daher müssen Sie das Thema von der offiziellen Website herunterladen und installieren.

In Verbindung stehende Artikel

Ad-Inserter-Pro-Symbol

Ad Inserter einrichten und verwenden

Ad Inserter, ein Anzeigenverwaltungs-Plugin für WordPress, das flexible Anzeigeeinstellungen ermöglicht, ist ein Anzeigenverwaltungs-Plugin für WordPress, und selbst in der kostenlosen Version können Sie das Gerät angeben, auf dem Anzeigen, Überschriften, Inhalte, Kommentare usw. angezeigt werden sollen. […]

AICP-Symbol

So verwenden Sie den Ad Invalid Click Protector

Ad Invalid Click Protector (AICP) ist ein Open-Source-WordPress-Plugin, das abnormale Klicks auf Anzeigen deaktiviert und eine Gegenmaßnahme gegen die Adsense-Jagd ist […]

Wordpress-Symbol

WordPress von Anfängern gestartet

WordPress für Einsteiger in die Webproduktion WordPress ist eine weltberühmte Open-Source-Blogging-Plattform, die auf jedem Server installiert und verwendet werden kann, der die WordPress-Systemanforderungen […]

Wordpress-Symbol

Erstellung und Anpassung von WordPress Child Themes

Erstellen Sie untergeordnete Themen, um WordPress-Originalthemen anzupassen WordPress-Originalthemen erfordern CSS-Bearbeitung für Themenfarben, Schriftarten usw. PHP […]